Alles über den Codecool Bewerbungsprozess – hab keine Angst davor!

04/04/2022

5 Minuten Lesedauer

This post is also available in: English Magyar Română

Nehmen wir an, du denkst schon lange darüber nach, eine Tech-Karriere einzuschlagen. Du fühlst dich jetzt bereit. Die Uni ist zu lang und manchmal etwas zu veraltet. Du möchtest einen schnelleren Weg einschlagen, etwas Effektives und Profitables. Du traust kürzeren Bootcamps nicht wirklich, also schaust du dir jetzt Codecool an. Wenn du dir die Kurse ansiehst, sehen sie spannend und ziemlich überzeugend aus. Du stellst dir schon vor ein Codecooler zu sein und siehst du dich schon in deinem neuen Tech-Job. Doch da ist noch eine kleine Hürde: Der Codecool Bewerbungsprozess!

Bewerbungsprozess Codecool

Auch wenn du nur interessiert bist, aber noch etwas zögerst. hast du dich schon gefragt, was sich hinter diesem Knopf in dem Bewerbungsprozess verbirgt? Ist es nicht eine zu große Verpflichtung, sich jetzt zu entscheiden? Der Kurs selbst ist natürlich eine große Verpflichtung, aber dennoch kannst du es dir vorstellen?….aber dennoch bist du dir mit diesem Schritt noch unsicher?

Alles klar!

Wir wissen sehr gut, wie es sich anfühlt, in dieser Situation zu sein und verstehen deine Bedenken voll und ganz.

Es ist ein beängstigender Schritt, wenn du keine Ahnung hast, was als nächstes kommt!

Und genau deshalb erklären wir dir alles über den Codecool Bewerbungsprozess.

Wir erklären hier, was als nächstes kommt und überzeugen dich davon, dass du dir keine Sorgen machen musst diesen “Bewirb dich jetzt!” Button zu drücken. Es ist sogar genau dann die beste Idee.

Bewerbungsprozess Codecool

0. Keine Verpflichtung

Okay, das klingt nach einem tollen Versprechen, also lass uns dies vertiefen: Mit dem Betätigen des Knopfes gehst du noch keinerlei Verpflichtungen ein. Deshalb steht auf dem Button eigentlich “Interessiert/Bewerben”. Du kannst dich zuerst erstmal anmelden, um entweder mehr Informationen zu erhalten, oder um am Aufnahmeprozess teilzunehmen.

Bis dahin gehst du keinerlei Verpflichtungen ein und unterschreibst auch noch keinen Vertrag, das kommt erst viel später im Prozess.  Der Prozess ist natürlich kostenlos und gibt dir noch viel Zeit über alles nachzudenken: Du hast noch ein persönliches Gespräch und bekommst viele weitere Informationen.

Außerdem hast du die Möglichkeit, an einer beliebigen Stelle des Prozesses anzuhalten oder eine Frage zu stellen. Wir rufen dich auch gerne an, wenn du das möchtest.

Außerdem haben wir den gesamten Bewerbungsprozess sehr kurz gemacht (ca. eine Stunde insgesamt) und das persönliche Gespräch an den Anfang verschoben, damit wir sowieso die Möglichkeit haben, uns so schnell wie möglich zu treffen oder zu sprechen.

Aber das Wichtigste zuerst. Was passiert, nachdem du diesen Knopf gedrückt hast?

1. Gebe einige Grunddaten ein

Wenn du auf “Interessiert/Bewerben” klickst, siehst du zunächst einen Bildschirm, in dem wir dich bitten uns deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und deine Telefonnummer einzugeben. Das ist alles. Wieso denn? Damit wir wissen, wie wir dich erreichen können.

2. Wähle einen Kurs

Als nächstes kannst du aus allen Studiengängen, die in naher Zukunft beginnen, den gewünschten Studiengang auswählen.

Bist du dir nicht sicher, was du wählen sollst? Fordere einfach einen Rückruf an und bespreche die Kurse mit unseren Kolleg*innen.

Interessiert an mehr als einem unserer Kurse? Wenn unser Full-Stack-Development Kurs einer davon ist, wähle einfach diesen aus. Falls nicht den, dann einfach den besten Kurs der dir gefällt und klicke auf „Weiter“.

3. Beantworte einige kurze Fragen

Darauf folgt ein Bildschirm mit einigen Fragen, die meisten davon sind einfache Ja- oder Nein-Antworten, um zu sehen, ob die Grundvoraussetzungen für die Teilnahme an unseren Kursen erfüllt sind oder nicht. Du musst zum Beispiel über 18 Jahre alt sein, da wir in unseren Kursen nur Erwachsene aufnehmen können – so ist das Gesetz. Hier musst du auch angeben, ob du die nötige Zeit für das Studium aufwenden kannst, oder warum du zum Beispiel diesen Kurs belegen möchtest – was die einzige Frage ist, bei der wir dich bitten, ein wenig über deine Motivation zu schreiben.

Das ist alles! Wir wollten die ersten Schritte schnell und einfach machen und nicht mehr als 5 bis 10 Minuten deiner Zeit in Anspruch nehmen.

Als letztes kannst du mit einem unserer Kolleg*innen ein Interview buchen, danach lehnst du dich zurück und wartest einfach auf den Termin.

4. Lass uns reden!

Das Interview wird ein 30-minütiger Chat mit unserer/m Kollegin/en sein, um zu sehen, ob der Kurs wirklich für dich geeignet ist oder nicht. Wir wissen, dass du am Anfang möglicherweise viele Fragen hast, und wir möchten diese mit dir besprechen. Außerdem möchten wir nicht, dass du dich verpflichtest, bevor beide Seiten davon überzeugt sind, dass du alles hast, um den gewählten Kurs erfolgreich abzuschließen.

Bei kürzeren Kursen bist du hier fertig. Du erhältst in wenigen Tagen eine E-Mail von uns, ob deine Bewerbung erfolgreich war oder nicht.

Bei längeren Kursen bitten wir dich jedoch, vorher noch einen Logiktest zu machen.

Bei längeren Kursen, wie unserem Full-Stack Development Kurs, laden wir dich am Ende ein, einen kurzen Logiktest zu absolvieren. Dieser ist ein klassischer Logiktest, der ca. 12 Minuten dauert und aus 3 Unterteilen besteht (verbales und numerisches Verständnis, sowie abstraktes Denken). Er gibt uns einen guten Einblick, ob ein Tech-Studium und eine solche Karriere wirklich zu dir passen würde.

Denn wir wollen nicht, dass du scheiterst – wir möchten, dass du schon am Anfang erfolgreich einsteigen kannst.

Das wäre es!

Das ist alles. Du hast keine Verpflichtungen, wenn du den „Bewerben“-Button klickst! Der Codecool Bewerbungsprozess soll dir dabei helfen nachzudenken, Fragen zu stellen und mehr über unsere Kurse zu erfahren, wenn echtes Interesse vorhanden ist.

Bist du bereit?

Wenn dich nur noch diese Information davon abgehalten hat dich zu bewerben, kannst du jetzt einfach auf den Button klicken und den Bewerbungsprozess bei Codecool starten.

Wenn du dennoch zögerst und zuerst mehr über unsere Kurse erfahren möchtest, dann nimm dir die Zeit, die du brauchst!

Wir hoffen, bald mit dir zu sprechen!

Teile gerne den Beitrag auf..
Facebook
Twitter
LinkedIn

Passende Posts

Ich möchte mich bewerben, aber…
Wenn du schon immer in der...
Vielleicht liest das hier jemand und denkt sich: “Wenn die das kann, dann kann ich das auch!”
Das Codecools Studierende divers und facettenreich...
Kein Beurteilen, nur Lernen – warum du Codecools Prüfungen lieben lernen wirst
Möchtest du wissen, wie eine next...

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmst du der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien gemäß unserer Datenschutz und Cookie Richtlinie zu. Du kannst deine Einstellungen in deinem Browsers ändern oder Cookies löschen..