Codecool-Vibe – So leben wir unsere 4 Grundwerte

08/09/2021

6 Minuten Lesedauer

This post is also available in: English Magyar Română

Der Codecool Vibe ist eine besondere Art von Vibe. Erfahre, wie unsere Werte in diese aufregende, unterhaltsame und einmalige Gelegenheit einfließen, die du während deines Studiums bei uns erleben wirst.

Wenn du einige Zeit auf unserer Website verbracht oder unsere Anzeigen online kennengelernt hast, hast du wahrscheinlich gesehen, dass wir überall die Codecool-Atmosphäre“ erwähnen. Wir sprechen oft über diesen Vorteil, da das Studium bei Codecool sich sicherlich anders anfühlen wird, als jede andere Schule oder jedes andere Bildungssystem, das du jemals ausprobiert hast.

Aber wie lässt sich ein Gefühl definieren? Es ist sicherlich einfacher, dir zu sagen, welche Technologien, Themen oder Soft Skills wir in unseren Kursen behandeln.

Trotzdem wollen wir es versuchen. Nimm dir 4 kurze Minuten Zeit und lass uns dir vorstelle, wie es wirklich ist, Codecooler*in zu sein.

In der Kürze liegt die Würze

Hinter dieser geliebten Atmosphäre stehen unsere professionellen Mentor*innen, ein cooler Campus, individuelle Lernmethoden und 4 Grundwerte, die wir vor langer Zeit definiert haben:

Der erste ist Mut: Neues zu entdecken und an unsere Grenzen zu gehen.

Zweitens kommt Transparenz: beim Austausch von Informationen und beim Ausdruck unserer Persönlichkeit.

Drittens Qualität: Denn das ist unser Anspruch bei allem, was wir tun.

Und nicht zuletzt Spaß: Denn wer Spaß an dem hat, was er tut, wird noch besser.

Wenn du Codecool beitrittst und an deinem ersten Orientierungstraining teilnimmst, wirst du von uns hören, wie wir diese Werte erwähnen. Die Wahrheit ist, dass sogar neue Codecooler*innen diese auflisten können, wenn sie lange genug darüber meditieren. Denn diese Werte sind mit allem, was wir sind und was wir hier tun, so verflochten, dass jeder es vom ersten Moment an spüren wird.

Gemeinsam gestalten unsere Werte aktiv unsere Atmosphäre und Stimmung hinter den Kulissen und halten uns als unsichtbarer Kompass jederzeit auf dem richtigen Weg. Also lasst uns einsteigen und sie nacheinander erkunden.

1. Mut: Gehe ins Unbekannte und genieße dies

„Mut“ steht an erster Stelle, weil wir oft unsere Komfortzone verlassen müssen und wir ermutigen dich dazu, dasselbe zu tun. Aber denke nicht eine Sekunde, dass wir das immer gerne tun, neinnein. Es ist nur so, dass wir genug durchgemacht haben, um zu wissen, dass man kein nachhaltiges Lernen haben kann, ohne neue Dinge auszuprobieren.

Wenn du Codecool beitrittst, gewinnst Sie eine Gemeinschaft, in der jeder entweder eine wachstumsorientierte Denkweise übernimmt oder aktiv fördert. Das bedeutet, dass wir alle an harte Arbeit und Hingabe glauben, anstatt an Glück, Intelligenz oder Talent, und uns dafür entscheiden, Misserfolge als Lerngelegenheiten zu betrachten. Dein Mut, dein Glaubenssystem und deine Handlungen sind es, die deine Realität erschaffen. Und bei Codecool kannst du diese Denkweise in vollen Zügen ausleben: Je mehr Arbeit du bereit bist zu investieren, und je mehr du an dich glaubst, dass du das schaffen kannst, desto besser werden deine Ergebnisse sein. Und während des gesamten Prozesses werden wir dich unterstützen und an dich glauben, damit auch du anfangen kannst, an dich zu glauben!

Etwas Neues auszuprobieren und dabei zu scheitern, wird kein Fehler mehr sein. Es wird eine wertvolle Lektion werden, eine Gelegenheit, einen besseren Weg zu finden, etwas zu tun, was eines der besten Dinge ist, die du haben kannst, während du etwas Neues lernst. Wir werden Aussagen wie “Ich bin nicht schlau genug, um dieses Problem zu lösen” aktiv umformulieren in “Ich habe einfach noch keinen Weg gefunden, dieses Problem zu lösen”. Mit der Unterstützung deiner Mentor*innen und einigen neuen Freund*innen, die mit dir selben Boot sitzen, wird Scheitern einfach nicht mehr so ​​einschüchternd erscheinen.

Du fühlst dich gestärkt, gewinnst Mut und wirst hungrig nach mehr.

Du befindest dich die ganze Zeit in einer sogenannten „Lernphase“, einem wunderbaren Ort zwischen deiner Couch und dem Prüfungsraum. Es ist bereits außerhalb deiner Komfortzone, aber immer noch nicht in der „Panikzone“, in der die Dinge zu einschüchternd erscheinen, um es zu versuchen. Du wirst deine Zehen in einige neue Wasser tauchen, während du lernst, und erkennst, dass alles machbar ist. Nicht weil die Sterne für eine Sekunde perfekt ausgerichtet waren, sondern weil du alles gegeben und es versucht hast.

2. Transparenz: Ehrlichkeit währt am längsten

Das Wort „Transparenz“ mag wie eine ausgefallene Version von Ehrlichkeit erscheinen, aber es ist so viel mehr als das.

Eine transparente und ehrliche Kommunikation findet aus unserer Sicht nur dann statt, wenn es einen sicheren Raum gibt, in dem alles möglich ist und in dem gegenseitiges Vertrauen herrscht. Und das ist die Art von Umgebung, in der du bei Codecool lernen wirst.

Wir sagen dir alles im Voraus und bringen auch die schwierigsten Themen zur Sprache, damit wir offen darüber sprechen können. Du lernst in einer Atmosphäre, in der es sicher ist, offen und verletzlich zu sein und in der Geheimnisse und Unsicherheiten in keinster Weise, Form oder im Prozess vorhanden sind.

Um diese Umgebung zu schaffen, müssen wir

– unsere eigenen Fehler und Spannungen erkennen und

– über Dinge sprechen, die unangenehm sind, sowie

– so kommunizieren, dass andere nicht verletzt werden,

– Kontext für alles bereitstellen, was innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers passiert

Du wirst dich wohl fühlen, wenn du zu 100% dein ehrliches Selbst bist, denn du wirst sehen, dass wir täglich dasselbe tun. Wir sind alle Menschen, teilen eine Erfahrung zusammen und werden immer auf die Gedanken und Bedürfnisse des anderen achten. Transparente, ehrliche Kommunikation wird zu deinem Alltag gehören und wir hoffen, dass du diese Praxis überall auf der Welt mitnehmen wirst.

3. Qualität: Wir sind bereit, die Extraschritte zu gehen

Der dritte Wert, „Qualität“, steht auf unserer Liste, weil wir vor nichts zurückschrecken, um dir zu helfen, ein/e qualitativ hochwertige*r  Programmierer*in zu werden, mit der*m Unternehmen gerne zusammenarbeiten werden. Um dies zu erreichen, maximieren wir unsere Zeit und Mühe und bemühen uns, eine außergewöhnliche Ausbildung zu bieten.

Um gleichbleibende Qualität zu haben, experimentieren wir immer wieder mit Neuem. Wir gehen Risiken ein, erkennen Fehler und nutzen sie zu unserem Vorteil. Wir konzentrieren uns auf Lösungen und denken zukunftsorientiert – wenn wir uns Herausforderungen stellen, konzentrieren wir uns auf bevorzugte Ergebnisse, um dir zu zeigen, dass ein Problem nur eine Chance zur Verbesserung ist. Du wirst sehen, dass wir aktiv nach neuen Wegen suchen, und dies ist einer unserer Garanten für kontinuierliche Qualität.

Eine weitere Garantie ist, dass wir dir alle Macht geben – zu entscheiden, was sich auf deinem Lernweg richtig anfühlt, Projekte zu übernehmen und den eigenen Weg mitzugestalten. Wir freuen uns immer über dein Feedback, richten uns nach deinen Bedürfnissen und unterstützen dich dabei, die bestmögliche Version deiner selbst zu sein. Um dies zu tun, verfolgen wir die 4 Prinzipien des Tuns durch Nichts-Tun. Das bedeutet, dass wir

– gerne herausgefordert werden und wissen, dass es im Universum keine einzige Wahrheit gibt

– Gib nur Feedback zu bestimmten Verhaltensweisen und wende niemals Labels an

– bevorzuge Learning by doing, ohne Verantwortung abzugeben,

– niemals endgültige Antworten geben, sondern dich motivieren, deinen eigenen Weg bei der Lösung von Dingen zu finden.

Durch diese Prinzipien stellen wir sicher, dass du dein Studium selbst in die Hand nimmst und jede Menge „Heureka!“-Momente erleben kannst. Du wirst tiefgreifend und qualitativ hochwertig lernen, weil du danach strebst, deine eigenen Lösungen zu finden, und dich dazu befähigt fühlst – nicht für uns oder deine Kolleg*innen, sondern für dich selbst. Du wirst verstehen, warum es besser ist, sich seinen Herausforderungen zu stellen als vorgefertigte Antworten, und wenn du Erfolg hast, möchtest du es nicht anders.

4. Spaß: Du lernst mehr, wenn du Spaß hast

Wir machen oft darauf aufmerksam, dass wir uns selbst nicht zu ernst nehmen, und der Grund, warum wir eine “spaßige”-Umgebung haben, liegt nicht nur darin, dass wir großartige Leute sind, die großartige Dinge tun. Das stimmt natürlich, aber nicht nur. 🙂

Der Grund, warum wir über uns selbst lachen, ist, dass wir wissen, was starre Strukturen und eine Kultur, in der Fehler nicht erlaubt sind, jedem Team oder jeder Organisation antun können. Und wir haben keine Angst, dass Witze, Tischtennis oder die Möglichkeit, mit deinen „Kolleg*innen“ zu entspannen, dich ablenken wird – wir wissen, dass diese lustigen Momente sich positiv auf deine Lern- und Wachstumsmentalität auswirken. Wieso das?

Denn wenn du gerne etwas tust, wirst du darin noch besser.

Du gewinnst mit Spaß tieferes, umfassenderes Wissen und bist in besserer Stimmung. Es wird natürlich nicht einfach – es ist eine Hardcore-Programmierausbildung und erfordert umfassendes Lernen. Aber es werden lebensnahe, spielerische Projektaufgaben statt schwerer Lehrbücher sein, und viel Brainstorming und kreative Teamarbeit statt langweiliger Vorlesungen. Und während du in den Pausen an Projekten arbeitest, hast du echten, entspannenden Spaß, um den besten Freiraum für Qualitätsarbeit zu bekommen.

Bevor du es merkst, bist du ein*e vollwertige*r Programmierer*in, auf dem Weg zu einer neuen Karriere. Die Karrieresuche wird dabei kein stressiges oder aufopferndes Erlebnis sein.

Willst du ein Teil von uns werden?

Wenn wir unseren Job richtig gemacht haben, wirst du jetzt ein bisschen mehr von der Codecool-Atmosphäre mitbekommen habe. Wenn du bereit bist und mehr über unsere KurseMentor*innen oder unsere Methode erfahren möchtest, nimm dir etwas Zeit für unsere Website und tauche in unsere Welt ein.

Oder noch einfacher: Nimm einfach Kontakt mit uns auf, und frage uns alles, was dir auf dem Herzen liegt.

Passende Posts

Vielleicht liest das hier jemand und denkt sich: “Wenn die das kann, dann kann ich das auch!”
Das Codecools Studierende divers und facettenreich...
Kein Beurteilen, nur Lernen – warum du Codecools Prüfungen lieben lernen wirst
Möchtest du wissen, wie eine next...
„It’s Just Drag-and-Drop“ – Zerschlagung des Mythos Nr. 1 rund um Front End Entwicklung
Wir glauben, dass Front-End-Entwicklung aus einem...

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmst du der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien gemäß unserer Datenschutz und Cookie Richtlinie zu. Du kannst deine Einstellungen in deinem Browsers ändern oder Cookies löschen..