5 Gründe wieso du Full Stack Developer werden solltest

22/04/2022

7 Minuten Lesedauer

Die Karrieremöglichkeiten als Full Stack Developer sind sowohl zahlreich als auch zukunftsorientiert. Erfahre alle Hintergründe dessen und wie auch du ein Junior Full Stack Developer werden kannst.

Einführung Full Stack Development

  1. Ohne Digitaliserung keine Zukunft
  2. Programmieren & Empathie – die Skills der Zukunft
  3. Wieso Full Stack Development?
  4. Einblick in die Besonderheiten von Codecools Full Stack Developer Ausbildung
  5. Karrieremöglichkeiten & Gehalt als Full Stack Developer

Zuerst vorweg: „Full Stack“ bedeutet sowohl Front-End als auch Back-End Development: Also alles was du auf der Oberfläche auf Websites z.B. siehst (FE), und alle Prozesse bzw. Datenbanken, die du dahinter vermutetst (BE).

Du hast noch nie von Full Stack Development gehört? Auch nicht, als du durch die aufregendsten Jobangebote gescrollt hast? Fragst du dich, wozu die ganze Aufregung gut ist und wie Programmieren lernen deine Karriere pushen könnte? Dann ist dieser Blogpost genau richtig für dich!

Wenn du dich dazu entscheidest eine neue Karriere im IT-Bereich zu beginnen, gehst du offensichtlich zu Kurs X, um dann als Jobposition X zu arbeiten, korrekt? Richtig!

Zum Beispiel, um Front End Developer zu werden, machst du einen Front-End-Kurs. Aber wenn du lieber ein Systemadmin werden willst, dann machst du besser eine Ausbildung zum System-Administrator. Und wenn du ein IT-Projektmanager werden willst, dann machst einen  Projektmanagement-Kurs. Easy-peasy.

Aber wie genau funktioniert das bei Full Stack Development? Das tanzt aus der Reihe, oder? Es gibt nicht wirklich viele Jobbezeichnungen mit „Full Stack Developer“ in der Überschrift der Jobanzeige. Viel eher taucht der Begriff “Full-Stack” zuallererst bei Programmierkursen auf, als bei offenen Stellenangeboten. Warum ist das so? Warum bieten größere Programmierschulen also eine Full Stack Developer Ausbildung an?

Du hast wahrscheinlich schon erraten, dass das Geheimnis im Namen “Full” Stack liegt. Und damit hast du Recht.

Stell dir Full Stack wie eine komplette, umfangreiche geeky Werkzeugkiste vor, im Gegensatz zu nur einer Handvoll Schraubenzieher. Eine Werkzeugkiste, die dir als Zukunfts-Survival-Kit in einigen Jahren sehr hilfreich sein kann.

Warum sind wir uns da so sicher?

Darauf werden wir später eingehen. Lass uns zuerst einen Blick auf das große Ganze und den “zukunftssicheren” Aspekt der Story werfen.

Full Stack Developer_ 5 Gründe_3

1. Ohne Digitalisierung keine Zukunft

Wir wissen nicht, was die Zukunft bereithält. Niemand weiß das. Aber sie ist definitiv von Digitalisierung geprägt. Das ist nicht alleine unsere Meinung: finde Belege dafür hierhier und hier.

Natürlich kann morgen eine große nukleare Explosion alles in die Luft jagen, der 3. Weltkrieg ausbrechen oder wir fallen nächstes Jahr einem noch gefährlicherem Virus zum Opfer… oder eine Zivilisation von Aliens entscheidet sich an einem sonnigen Donnerstag unseren Planeten zu zerstören (in welchem Fall du nur ein Handtuch zum Überleben bei dir haben musst, wie wir alle wissen. 42!).

Aber wir Menschen tendieren generell dazu, daran zu glauben, dass wir eine glänzende Zukunft haben und bereiten uns auf diese vor.

Die Frage ist: wie bereiten wir uns auf eine unvorhersehbare, aber wahrscheinlich größtenteils durch Digitalisierung geprägte Zukunft vor?

Full Stack Developer_ 5 Gründe_2

2. Programmieren & Empathie - die Skills der Zukunft

Wenn wir an die Zukunft denken, dann sind nicht nur wir uns sicher, dass diese zwei Fähigkeiten unumgänglich für die Zukunft sind: Programmieren und Empathie.

Strahlende Zukunft vorprogrammiert: Lerne Programmieren und gestalte sie als Full Stack Developer einfach selbst!

Heutzutage gibt es bereits einen großen IT-Fachkräftemangel und Expert*innen gehen davon aus, dass sich diese Kluft in den nächsten zehn Jahren noch vergrößert. Die meisten geringqualifizierten Jobs werden durch Automatisierung und brandneue, hochqualifizierte Spezialistenberufe ersetzt. Bereite dich auf einen langen, sukzessiven Übergang vor. Durch Codecools Full Stack Developer Ausbildung lernst du wie du dir all jene zukünftigen Skills beibringst, damit du dich fit genug fühlst, um dich in späterer Zukunft in einem Sci-Fi Jobs neu zu definieren.

Ohne Empathie Zukunft nicht empfehlenswert

Empathie ist „die Fähigkeit die Gefühle anderer zu verstehen, sie zu bemerken und sie zu beachten”. Sie hilft dabei, Probleme zu identifizieren und Lösungen für sie zu finden – auch für zukünftige Probleme, die wir uns noch nicht einmal vorstellen können. Roboter können vieles lernen, aber es würde äußerst schwierig sein, ihnen menschenähnliche Empathie beizubringen. Merke dir, dass in einer digitalen Zukunft sowohl fachliche Fähigkeiten als auch Sozialkompetenzen gefragt sind.

Full Stack Developer_ 5 Gründe_4

3. Programmieren, ja, aber wieso Full Stack Development?

Ganz einfach: Wenn du eine Full Stack Development Ausbildung machst, kannst du unzählige Karrierewege bestreiten. Hier findest du unseren Leitfaden dazu.

Nun, das mag jetzt etwas generell gesprochen sein, aber es ist nicht so weit von der Wahrheit, als du denken magst.

Ein Full Stack Developer kann sowohl mit Datenbanken arbeiten, als auch mit Servern, oder beschäftigt sich mit Projektplanung und Systemanalysen, Front-End und Back-End. Hier haben wir dir die 8 gängigsten Karriereoptionen als Full Stack Developer im Detail beschrieben.

Full-Stack-Development ist der Joker bei IT-Karrieren und immer eine sichere Entscheidung – besonders wenn du dir noch nicht über eine spezielle Richtung im Klaren bist, oder falls dir ein festes Basiswissen besonders wichtig sind.

Hast du jemals von einem T-förmigen Expert*innen gehört? Es bedeutet, dass die Person ein solides Basiswissen in ihrem Fachbereich besitzt (symbolisiert durch die weite, horizontale, obere Linie des “Ts”), aber auch tiefergehendes Wissen in einem speziellen Feld des Bereichs besitzt (was mit der langen, vertikalen Linie des “Ts” ausgedrückt wird).

In einem guten Full Stack Development Kurs wirst du zum IT-Profi mit „T-shaped Skills“! Du bekommst die volle, umfangreiche Werkzeugkiste und vertiefende Expertise mit auf deinen Karriereweg.

Mit dieser größtenteils ungewissen Zukunft vor uns, wer weiß welche digitalen Werkzeuge dir in 5 Jahren helfen können?

Full Stack Developer_ 5 Gründe_5
Es wäre leicht, zu sagen: „Lerne jetzt einfach alles, um morgen auf der sicheren Seite zu sein” – aber in Wahrheit, wer kann sich das leisten?

Die gute Nachrichten vorerst: z.B. unser ca. 10 monatiger Full Stack Development Kurs hat flexible Zahlungsoptionen. Von Vorauszahlung bis zu monatlicher Ratenzahlung nach Absolvierung des Kurses, passen wir uns individuell an deine finanzielle Situation an! Außerdem gibt es diverse Kursförderungsmöglichkeiten, die dir ebenfalls helfen können, deine IT-Karriere zu beginnen!

 

Aber wie kannst du dir sicher sein, dass du dir die Nachzahlungsoptionen leisten kannst, wenn du nur ein frisch ausgebildeter Junior Developer (als Queereinsteiger) in der IT-Branche sein wirst?

Die Lösung ist unsere Jobgarantie:

Wenn du dich für unsere Full Stack Developer Ausbildung bewirbst, hast du automatisch Anspruch auf unsere Jobgarantie, und wir werden dir helfen, deinen ersten Tech-Job bei einem unseren 300+ internationale Unternehmenspartner zu landen.

Ich weiß es klingt fast zu gut um wahr zu sein, aber es ist die Wahrheit! Wir haben eine 98% Erfolgsrate, wenn es darum geht, unseren Studierenden einen Job zu vermitteln. Unsere Alumni mögen ihren Job so sehr, dass 80% immer noch bei derselben Firma arbeiten, die wir für sie anfänglich gefunden haben.

 

Wie kannst du sichergehen, dass Full-Stack-Development etwas für dich ist?

Zuallererst wirst du dich schon besser auskennen, sobald du unseren Bewerbungsprozess durchlaufen hast, wo du herausfinden wirst, ob du die Fähigkeiten für diesen Beruf hast. Wir werden dir zu Beginn einfache Fragen stellen, dich dann auf ein kurzes Interview einladen, und dann mit einem kurzen Logiktest deine logischen Fähigkeiten testen.

Um mit uns zu studieren, brauchst du kein Vorwissen oder Erfahrungen in der IT-Branche haben. Du musst nur über 18 Jahre alt sein, sehr gut Deutsch und gut Englisch können, Maturaniveau haben, sowie genug motiviert sein!

Falls du aufgenommen wirst, hast du 10 Wochen Zeit um dich mit der Herausforderung vertraut zu machen. Falls du dich entschließt, im ersten Modul auszusteigen, musst du lediglich die Anmeldegebühr zahlen.

Bereits in diesem ersten Modul wirst du den Codecool Spirit sowie unsere besonderen Lehrmethoden erleben. Unsere auf Expertise gestützteprojektorientierte und portfolioaufbauende Methode ist darauf ausgerichtet, dir die Welt des Programmierens näher zu bringen. Unsere Pro-Mentoren und deren motivierende Einstellung werden dir helfen, dein digitales Talent zu entdecken. Du wirst einerseits entscheidende Sozialkompetenzen, inklusive Empathie, entwickeln, und andererseits gleichzeitig an deinen fachlichen Fähigkeiten arbeiten, wie zum Beispiel einer Vielzahl von Programmiersprachen und Programmierplattformen, oder den agilen Arbeitsstil kennenlernen.

Im letzten Modul wirst du durch eine Spezialisierung auch an der Vertikalen Linie des “Ts” arbeiten können.

Das sind alles jene Dinge, die unsere bisherigen Studierenden als wichtig empfunden haben und auch von unseren Partnern sehr geschätzt werden.

Jedoch, wie wir bereits zu Beginn erklärt haben, sind nicht alle Kurse dieselben, und nicht alles ist für jeden wichtig. Es könnte eine gute Idee für dich sein, dir eine Liste mit Prioritäten und Vorlieben zu machen, und dich dann über mehrere Kurse zu informieren. Somit kannst du eine gut informierte Entscheidung treffen.

Full Stack Developer_ 5 Gründe

5. Full Stack Alumni voller Karriemöglichkeiten & gutem Gehalt

Nachdem du unsere Full Stack Developer Ausbildung erfolgreich absolviert hast (aber auch während deines Studiums) wirst du bald sehen, dass sich dir eine neue Welt der Möglichkeiten öffnet. Du wirst nicht nur die Fähigkeiten besitzen, ein Junior-Full-Stack-Developer zu werden, sondern ein*e starke*r Kandidat*in für fast alle Junior-Tech-Jobs sein – wie zum Beispiel als Front-End-Developer, Back-End-Developer, System-Admin, Tester, IT-Projektmanager oder für ähnliche Juniorpositionen.

Außerdem wirst du die Chance auf ein gutes Gehalt haben. Wusstest du, dass du als Junior Full-Stack-Developer je nach Kollektivvertrag in Vollzeit-Anstellung in Österreich in der Regel 31.500€ – 50.000€ brutto/Jahr im 2. Verwendungsjahr verdienst? Tendenz stark steigend als Senior Developer.

Zudem wirst du deinen Seelenfrieden haben, da du weißt, dass du auf dem richtigen Weg bist. Durch das Bestehen unserer anspruchsvollen IT-Ausbildung, hast du es dir selbst bewiesen, neue Freunde gefunden und eine Werkzeugkiste an Tech-Skills für eine durch Digitalisierung geprägte Zukunft erlangt.

 

Möchtest auch du wissen, wie sich das anfühlt? Starte deinen Bewerbungsprozess als Junior Developer!

Teile gerne den Beitrag auf..
Facebook
Twitter
LinkedIn

Passende Posts

Wie du mit Programmieren die Welt verändern kannst
Solltest du zu den Personen gehören,...
Wenn Physiker Developer werden – Meet Martin
Martin Veznik (42) ist eigentlich theoretischer...
Codecool und SDA fusionieren
Wir freuen uns sehr über unser...

Durch die weitere Nutzung unserer Website stimmst du der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien gemäß unserer Datenschutz und Cookie Richtlinie zu. Du kannst deine Einstellungen in deinem Browsers ändern oder Cookies löschen..