Codecool Jahresrückblick 2022

22/12/2022

5 Minuten Lesedauer

Jedes Mal, wenn wir einen Beitrag zum Jahresende schreiben, denken wir uns: „Das war unser bisher aufregendstes Jahr.“ Aber 2022 war wirklich das Jahr, in dem wir uns bei Codecool nochmal besonders ins Zeug gelegt haben. Finde heraus, warum!

year in review 1

Inhaltsverzeichnis

Das erweiterte Codecool-Universum 

Betrachtet man alle Länder in unserem erweiterten Universum (Ungarn, Polen, Rumänien und Österreich), so haben sich uns im Jahr 2022 mehr als 1200 Codecooler angeschlossen. Das bedeutet, dass die Zahl unserer Student*innen im Vergleich zum Vorjahr um 70 % gestiegen ist. Wir sind überaus dankbar, dass so viele talentierte Menschen sich dieses Jahr für ein Studium bei uns entschieden haben!

Je mehr Studierende, desto mehr Möglichkeiten wollen wir anbieten – deshalb haben wir in jedem einzelnen Land neue Kurse gelaunched.

Wir haben uns auch mehr darauf konzentriert, unsere Student*innen zu unterstützen. Deshalb haben wir mehr Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung geschaffen, um die Finanzierung der Codecool-Reisen zu erleichtern. In diesem Sinne haben wir verstärkt mit Regierungen zusammengearbeitet, um staatlich finanzierte Schulungen anzubieten – kostenlose Möglichkeiten zum Berufswechsel – für diejenigen, die einen Neustart brauchen.

Außerdem sind wir unglaublich stolz auf die Leistungen unserer Student*innen im Laufe des Jahres. Ein ehrgeiziges Codecool-Team aus Ungarn hat beim jährlichen Morgan Stanley-Hackathon den ersten Platz belegt. Nochmals herzlichen Glückwunsch!

Das wichtigste Ereignis in diesem Jahr war jedoch unser Zusammenschluss mit der Software Development Academy, durch den wir zum bedeutendsten Zentrum für digitale Ausbildung und Talentförderung in Mitteleuropa wurden. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, findest du in diesem Artikel die wichtigsten Informationen.

Zusammen mit der SDA sind wir nun in 8 Ländern vertreten (Albanien, Österreich, Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Polen, Slowakei und Rumänien) und bieten 17 verschiedene digitale Lernwege an. Das bedeutet mehr abwechslungsreiche Kurse und coole Möglichkeiten für unsere derzeitigen und zukünftigen Studierenden. So ist beispielsweise unser Netzwerk von Partnerunternehmen auf mehr als 450 Unternehmen angewachsen. Das bedeutet, dass unseren Codecooler noch mehr coole Startups, mittelständische Unternehmen und globale Giganten nach ihrem Full Stack Development Kurs mit Jobgarantie als ersten Arbeitsplatz zur Verfügung stehen.

Codecool Hungary

Wir haben ein Rekordjahr hinter uns: 520 Student*innen haben bei uns in Ungarn angefangen, Programmieren zu lernen.

Ein wichtiger Punkt in diesem Jahr war die Verkürzung unseres Flagship Full-Stack Development Kurses auf 10 Monate. Damit können wir unsere Codecooler schneller zu ihren neuen IT-Karrieren führen. Darüber hinaus haben wir auch einen neuen Kurs gestartet, den Career Starter Kit Kurs.

Wir haben dieses Jahr sage und schreibe 35 Events durchgeführt. Von Roadshows (in Pécs, Győr, Szeged, Miskolc und Debrecen) über monatliche Tage der offenen Tür und Infoveranstaltungen bis hin zu zwei erfolgreichen Alumni-Meetups – wir haben so viele von euch kennengelernt, es war uns eine große Freude!

Wir wurden dieses Jahr auch zu einem Podcast eingeladen. Falls du ihn verpasst hast, kannst du ihn dir hier auf Ungarisch anhören.

Außerdem haben wir unsere Jobgarantie auf 5 weitere Orte ausgeweitet – Pécs, Győr, Szeged, Miskolc, Debrecen.

Und zu guter Letzt haben wir Open Journey mit einem 1-wöchigen kostenlosen Intro to Javascript Kurs veröffentlicht.

Codecool Poland

Auf der polnischen Seite hatten wir 300 neue Student*innen.

Wir haben einen neuen Kurzkurs, den Agile Professional Course, mit großem Erfolg gelauncht. In diesem dreimonatigen Kurs helfen wir den Teilnehmer*innen nicht nur, Scrum Master mit praktischen Fähigkeiten zu werden, sondern vermitteln ihnen auch die breiteren Perspektiven der agilen Methoden.

Wir haben auch drei Trainingsakademien für Motorola und eine für Mindtree organisiert.

Außerdem wurden wir Partner des Perspektywy Women in Tech Summit 2022 – der wichtigsten Veranstaltung in Europa und Asien für Frauen in MINT, Technik und IT. Insgesamt nahmen mehr als 10.000 Teilnehmer*innen aus 84 Ländern teil!

Codecool Romania

Nun zu Codecool Romania, wo 254 neue Student*innen ihre Reise in die Welt der Programmierung begannen.

Zwei neue Kurse wurden eingeführt: ein neuer Wochenendkurs und der Software-Tester-Kurs.

Wir organisierten #CoolHack 2 – unseren Hackathon für junge Programmierer mit maximal einem Jahr Berufserfahrung. Der Hackathon fand im April statt und dauerte insgesamt 36 Stunden. Wir hatten 20 teilnehmende Teams, die Preise von über 5.000 Euro erkämpften.

Außerdem haben wir 31 Events durchgeführt – 4 Masterclasses, 7 Workshops, 12 Infoveranstaltungen und 8 Open Days. Wir haben auch unseren ersten Open Day außerhalb von Bukarest, in Iasi, organisiert. Noch dazu sind wir mit Mitarbeiter*innen und Student*innen in die Berge gefahren – wir waren wandern, sind spazieren gegangen, haben Brettspiele gespielt und hatten eine Menge Spaß zusammen. All diese fantastischen Veranstaltungen führten zu einer Gesamtzahl von 4585 registrierten Teilnehmer*innen!

Darüber hinaus haben wir eine fantastische Partnerschaft ins Leben gerufen: das StudyUP-Programm in Zusammenarbeit mit BCR Social Finance. Es kann dazu beitragen, unseren zukünftigen Studenten die Last von den Schultern zu nehmen, da es ihnen hilft, ihr Leben während des Studiums zu finanzieren.

Codecool Austria

Last but not least hat unser „jüngster“ Codecool-Standort in Wien in diesem Jahr den 200.  Studierenden begrüßt.

Ein herausragender Meilenstein war unser erstes globales Student Placement bei SSI Schäfer in Graz (erfahre hier mehr über diese Geschichte). Darüber hinaus hat Codecool Austria auch den ersten Wiener Codecooler erfolgreich vermittelt, der nun bei SMATRICS arbeitet.

Drei neue Kurse starteten in Wien: der Online Full Stack Development Kurs, der Weekend Full Stack Development Kurs und ein Frontend Development Kurs.

Bei den Veranstaltungen haben wir einen großen Fokus auf Frauen gelegt. Neben der Organisation eines Global Events für Frauen, ist Österreich stolz darauf, 30% Frauen unter den Wiener Codecoolern zu haben.

Was waren deine denkwürdigsten Codecool-Momente in diesem Jahr?

Im Jahr 2022 ist eine Menge passiert. Aber das Wichtigste für uns ist unsere Student*innen bei ihrem Weg in eine neue erfolgreiche Karriere als Developer zu begleiten.

Wir haben so viel für das nächste Jahr geplant – es wird eine aufregende Reise. Wenn du eine neue Karriere im IT-Bereich anstrebst, weißt du, wo du uns finden kannst.

Vielen Dank, dass du uns die Treue gehalten, uns angefeuert hast und Teil unserer Reise bist. Wir schreiben jedes Jahr Geschichte.

Wir wünschen dir ein fantastisches 2023!

Das Codecool-Team

Teile gerne den Beitrag auf..
Facebook
Twitter
LinkedIn

Über uns

Codecool ist der Ort, an dem deine Tech-Karriere beginnt. Senior Mentor*innen begleiten dich, während du unsere Jobgarantie nützt und bequem in monatlichen Raten nach Absolvierung zahlst.

Gerne beantworten wir deine Fragen an +43 676 705 3974 oder via E-Mail
[email protected].

Passende Posts

Feedback ist ein Geschenk – Lerne, warum es wichtig für deine Developer-Karriere ist
Gewöhne dich daran, Feedback zu geben...
JavaScript lernen – 5 Gründe wie(so) man damit anfangen sollte
JavaScript sollte eine der ersten Programmiersprachen...
Trainiere dein logisches Denken
Logisches Denken geht Hand in Hand...

Add meg elérhetőséged, és hamarosan visszahívunk!